Medienpartner:


Da guckt die Kuh!

Bunt, abwechslungsreich und sehr international präsentiert sich der diesjährige Jazzfrühling in Neubrandenburg. Die Mischung von Jazz und Weltmusik verspricht einen spannungsvollen Bogen während der Programmtage. Mit Jasper van´t Hofs Pili Pili kommen die Pioniere des Weltmusik-Dance-Jazz in die Viertorestadt. Sie stehen wie keine anderen für die Symbiose von Weltmusik und Jazz. Mit SOFIA präsentert sich ein europäisches Jazz-Förder-Projekt, Nicole Johänntgen und Alexandra Lehmler stehen für die weibliche Seite des jungen Jazz in Deutschland. Wir werden einen musikalischen und kulinarischen Abstecher in die Sümpfe Louisianas mit Zydeco Annie und Holger Gniffke machen. Das Boban i Marko Markovic Orkestar sind wohl das bekannteste Balkanbrassensemble, nicht zuletzt durch den Spielfilm "Gucha". Ein Grenzgänger ist Dr. Will, der mit seinen Wizards in Neubrandenburg seine Musik-Theater-Praxis öffnen wird. Freut euch also auf fünf spannende Tage im März...
Eure JazzConnection

Neubrandenburger Jazzfrühling


Wechsel an der Vereinsspitze

Am 19. November 2013 übergab nach 20 Jahren der Vorsitzende des JazzConnection e. V., Andreas Meenke, den Vorsitz an Elke Pretzel. Darüber hinaus freuen wir uns, mit Daniel Schmahl einen kompetenten stellvertretenden Vorsitzenden für uns gewinnen zu können. Beachtet bitte, dass sich damit ab dem 1. Januar 2014 neue Kontaktdaten ergeben!